Letter to You_________________________________________

Da das hier mein Blog ist solltet ihr natürlich auch ein bisschen was über mich erfahren, sonst wäre das ganze ja völlig sinnlos =) Auch wenn es über mich nicht wirklich viel zu erzählen gibt, für euch kratze ich alles was mir so gesagt wurde und was ich selber über mich weiß zusammen, wer noch etwas hinzuzufügen hat bitte melden =) Dann werde ich wohl jetzt mal anfangen.

Nun, das wir grade den 17.6. 2008 schreiben, bin ich in nunmehr zwei Tagen 17 Jahre jung, das heißt,ich darf nicht mehr aber auch nicht weniger als jetzt, also bringts mir nichts und da 17 nicht mal eine schöne Zahl ist, könnte man diesen Geburtstag eigentlich überspringen...Leider ist das ja nicht möglich, also werde ich wohl 12 Monate lang die 17-jährige Pia Larissa Rahn, geboren am 19.6.1991 in Düsseldorf und wohnhaft im "tollen" Rodenbach sein müssen, aber ich denke, damit werde ich noch grade so fertig. Immerhin habe ich ein paar wundervolle Freunde zu meiner Unterstützung die das nächste Jahr genauso gut überstehen müssen wie ich und ich denke, wenn wir alle zusammenhalten schaffen wir das schon =) Ich bin da höchst optimistisch. Ich bin also bald 17 und schaffe es mit brechen und biegen grade so in die 11 Klasse. Ich habe mir selbst hoch und heilig versprochen mich im nächsten Halbjahr endlich mal etwas anzustrengen und nicht nur die ganze Zeit faul zu sein und das wird ziemlich schwer, weil ich nämlich verdammt gerne faul bin....Als gebürtige Düsseldorferin habe ich natürlich eine große Klappe, die sich aber neuerdings noch etwas mehr ausgeprägt hat oder sagen wirs einfach so: Ich habe meinen Maulkorb abgenommen. Manchmal habe ich zwar eine etwas zu große Klappe, aber ich weiß immerhin, wann ich sie mal zu halten habe. Zum Beispiel würde ich mir niemals herausnehmen Erwachsenen gegenüber wirklich ausfallend oder frech zu werden, dazu bin ich leider zu gut erzogen. Meinen Frust verarbeite ich meistens anders. Und somit kommen zu einem weiteren wichtigen Bestandteil meines Lebens: Stift und Papier Ich schreibe für mein Leben gerne, meistens eher traurige Sachen, die sind dann so traurig, dass ich beim Schreiben selber heulen muss -.- Daran merkt man schon wie emotional ich bin, schlimm ist das manchmal mit mir. Mit mir darf man außerdem keine Filme gucken die ich schon kenne, weil ich immer reinrede und alles was passiert schon vorher verrate mit so Aussagen wie: "Jetzt kommt was fieses" Trotz dieser nervigen Eigenschaft sind die DVD abende mit den Mädels trotzdem immer lustig. Außer meiner Mädels, der Schreiberei und meiner Musik (ohne MP3- Player wäre ich längst tot) brauche ich meine tausend Haustiere. Alleine in meinem Zimmer leben drei Kaninchen (eins habe ich adoptiert, weil sich meine Schwester nicht wirklich um es kümmert) und dann noch zwei Wellensittiche. Ansonsten toben auf 200 Quadratmetern noch zwei Hunde und eine Katze rum ( die Katze ist uns zugelaufen und durfte natürlich bleiben). Glaubt mir, wenn ich diese ganzen Tiere nicht hätte, ich würde eingehen, es wäre mir viel zu leise. Dann habe ich noch eine weitere Mitbewohnerin. Sie heißt Katje, ist 14, sieht aus wie ein Model und ist meine Schwester. Sie ist genauso hyperaktiv wie ich, wir beide zusammen sind nicht immer leicht zu ertragen, aber da meine beiden großen Brüder ja längst aus dem Haus sind, verteilt sich das alles ganz gut =) Ich bin ein ausgesprochen fröhlicher Mensch, also gehe ich auch gerne feiern, aber nur mit meinen Mädels, sonst machts ja keinen Spaß Aber versteht mich nicht falsch, wir sind keine Komasäufer die im Krankenwagen enden, wir wissen schon so ungefähr wo unsere Grenzen sind =) Was gibt es über mich noch zu sagen? Mein Selbstbewusstsein ist gleich null, ich weiß nicht warum, aber vielleicht ist das normal. Ich finde mich hässlich, andere finden mich hübsch, vielleicht ändert sich das ja irgendwann xD Und ich bin jemand der sehr schlecht stillsitzen kann, außer in der Schule, da bin ich die meiste Zeit im Halbschlaf und trotzdem krieg ichs irgendwie auf die Reihe. Und ich hoffe mal das bleibt auch so =) Zur Zeit bin ich glücklich vergeben, auch wenn Max manchmal etwas grummelig ist und ein Gesicht zieht wie drei Tage Regenwetter =) Ich liebe ihn trotzdem und zum Glück wirkt meine gute Laune meistens ansteckend auf ihn =) Mehr habe ich über mich grade nicht zu berichten, ich hoffe, ihr teilt meine Meinung über mich xD Ich hab euch lieb

Gratis bloggen bei
myblog.de